Crystallize – Lindsey Stirling (Dubstep Violin Original Song)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Kurzbericht STATUS QUO auf TERRA/Armageddon/Johannes Offenbarung

 BEST-GOVERNMENT.ORG 

   english / german       

https://www.best-government.org/summary

24 Juli 2019     14:20

Vorspann:

Ausschließlich die hier unter „Future Mankind“ genannten drei Websites:

best-government.org

best-government-2.org

muchbetterworld.org

sind die autorisierten Websites und geben Einblick in die ganz grossen Lösungen der Welt!

Andere Websites und Kommentare vertreten nicht die Meinungen von uns.

 

SUMMARY

 

für

 

UNGEGULDIGE!

 

I.

Die Menschheit befindet sich in diesen Jahrzehnten nicht zuletzt wegen den wahrscheinlich von ihr gemachten, globalen Klima-Veränderungen in ganz besonderen Nöten –  so wie die „Titanic-Insassen“ in sehr großen Nöten vor ihrem Crash waren. *

Die meisten Bürger insbesondere in den Industriestaaten übersahen und übersehen, dass sie völlig falsche „Kapitäne“ an die Schalthebeln gelassen haben.

Noch nie in der Gesichte der Menschheit dürfte es so viele Ungeschulte in den obersten Steuerungen des Globus gegeben haben – wie heute!

II.

Ganz unstrittig in der politischen Stupidität der Massen und insbesondere ihrer „Eliten“ liegt das größte Problem der Weltgemeinschaft.

Eine Stupidität, die bis heute den Weg versperrt in die ganz großen Lösungen und Lebensverbesserungen …

Gemäß unseren Untersuchungen über Jahrzehnte hinweg begreift seltsamerweise gerade auch der „studierte Mensch“ nur die kleine, nicht aber die große Welt!

Die schwerwiegenden Folgen:

Die Staatssysteme, auch die Demokratien sind bis heute völlig falsch gebaut und auch falsch gelenkt!

Schuld daran haben nicht nur unsere „Eliten“, konkret beispielsweise die Professoren aus den Universitäten. Schuld ist auch die moderne, digitale Informations-Flut:

Sie ist eine wahre „Sintflut“, welche die wahren Problemverursacher und die Lösungen zudeckt …

Der moderne, selbst der „gebildete“ Mensch erstickt in seinen modernen Billiarden Info-Bits und -Bytes und tendiert so zu einer gigantischen, informativen Blindheit.

Aus der kommt er nicht mehr eigenhändig heraus.

Wenn, dann nur, indem:

1) starke und sehr hart auftretende Persönlichkeiten gewaltigen Druck inszenieren oder/und

2) sehr große, schmerzhafte Krisen zumindest drohen!

In letzterer Phase befindet sich der Mensch!

III.

Im allgemeinen versagt die heutige Welt seltsamerweise insbesondere dort, wo ihre Existenz schwer bedroht wird. Denn es funktioniert sehr vieles in der Welt …

Ungezählte Orchester rund um die Welt werden glänzend per echte Profis gesteuert.  Viele Filmprojekte vor allem heute, historische und moderne Bauprojekte und auch modernste Technik- und Business-Unternehmungen sind gerade kraft qualitativ hochstehender Führungen erfolgreich geworden.

Doch in den obersten Etagen der nationalen und internationalen Politik –

und in der universitären Politik-Wissenschaft –

da herrscht Nonsens!

Da werden die Unfähigen hofiert,

und die Fähigen systematisch ausgegrenzt!

Forscher sollen sogar die Weltraum-Kriege möglich machen!

IV.

In dieser super-verrückten Phase – wo die brennende Sonne jeder merken müßte – schlagen bereits die Schulkinder rund um den Globus Alarm. Sie tun das, weil sie spüren, dass die „Erwachsenen“ die wahren Lösungen nicht angehen wollen oder nicht können, sondern bis heute nur Alibi-Wege gehen und „dumm daherschwätzen“.

Auf diese Weise drohen in den nächsten 20 Jahren auch noch schwere, blutige Generationen-Konflikte, die dazu führen könnten, dass die Enkel den Vätern und Opas wegen ihrem passiv-egoistischen Leben die Köpfe einschlagen!

V.

Die eigentlichen Versager sind jedoch und in der Tat zum Beispiel die Professoren aus den geisteswissenschaftlichen Fächern der Universitäten rund um unseren Globus:

1) Sie haben bis heute in Sachen „mangelnde Professionalität der Politiker“ nicht einmal ansatzweise Alarm geschlagen – obwohl schon Hitler und zuvor Napoleon und tausend andere politische Führer eine Katastrophe für unseren Globus waren.

2) Es hat – um ein ganz konkretes Beispiel vorzulegen – bis heute kein einziger Professor und Staatsanwalt von geschätzt 100.000 Politik-Professoren und Staatsanwälten  der westlichen Welt auf die 1980 per US-Newsweek  und Fernsehen hinausgetragenen, wissenschaftlichen Beweise für 40 Billionen-Korruptions-Verschwendungen in der Nato reagiert – wobei auch noch die Lösungen mit genannt, also von uns nicht nur gejammert wurden.

3) Selbst eine ganz besondere Klima-Ozon-Konferenz von 1988 mit der Zielsetzung, die Ökonomie mit der Ökologie endlich zu verbinden, um die fundamentalen Kursänderungen im Klima-Bereich vorzulegen, also die besten Energietechnologien nach oben zu befördern, vermochte sich nicht durchzusetzen wegen der Öl-Lobby und der unendlichen Angst sehr vieler aus den Ministerien, der Justiz und der Wissenschaft vor der Geldmacht.

Die langsame, gefährliche Aufheizung der Erde wäre noch 1988 vielleicht zu vermeiden gewesen.

So verwundert es nicht, wenn sich die Probleme  – neben den ökologischen auch die weltwirtschaftlichen, die sozialen, sicherheitspolitischen – immer mehr „superponieren“!

VII.

Vieles hat aber heute nicht nur etwas mit einer inkorrekten Politik-Führung zu tun, sondern auch mit der moralischen Festigkeit:

Wo heute sogar die Kirchenführer sämtlicher Konfessionen geradezu total versagen, da fehlt neben der korrekten Politik auch eine weitere Stütze für die Gesellschaft völlig:

Die ethische Kraft der

„Geistlichkeiten“!

Es scheint, als befassen sich diese nur noch mit „Pädophilie“ und „persönlichem Macht-Erhalt“. Man verkauft wegen der vielen Kirchenaustritte sogar schon Kirchen, wie dies der Münchener Kardinal Reinhard Marx seit Juli 2019 ankündigt.

Diesen baten wir ab 2012 zweimal, als hoher Kirchenvertreter und „Papst-Vertrauter“ an den großen gesellschaftlichen Problemlösungen im Rahmen der Möglichkeiten eines Priesters mitzuziehen.  Doch er tut etwas ganz anderes:

Heutige, katholische und evangelische Priester – auch Marx – befassen sich mit der Unterordnung ihres Glaubens unter den Islam. So legten sie im Herbst 2017 vor dem Islam sogar ihre Kreuze ab, als würden sie sich wegen ihres Glaubens auch noch schämen. Marx sowie der eitle, dauer-lächelnde Vorsitzende des evangelischen Kirchenrates in Deutschland, dieser noch seltsamere Heinrich Bedford-Strohm taten dies, obwohl man doch weit glaubwürdiger, ehrlicher, vor allem als Nicht-Heuchler den längst überfälligen Versöhnungswillen mit anderen Religionen erklären könnte.

Strohm versuchte sich Anfang Juli 2019 auch als „Asyl-Retter“ und wollte „Kirchen-Schiffe“ ins Mittelmeer schicken – um die Flüchtlinge samt Schleppern zu retten. Dabei sollte Bedford doch viel besser an der richtigen Strategie mitwirken,

nämlich den Entwicklungsstaaten durch Unterstützung von staatsmännischen Schulungen zu helfen und nicht noch die Gesündesten aus den armen Länder Afrikas und Nahost zur Flucht nach Europa zu locken – nur weil dem Europa wegen des dortigen, politischen Versagens die Arbeitskräfte ausgehen.

Die richtige Kirche heuchelt nicht.

Sie kümmert sich auch um die globalen Probleme und Lösungen in sehr glaubwürdiger und intelligenter Weise.

Die richtige Kirche wirkt mit, dass die Söhne und Töchter der ärmsten Länder nicht noch ihre Verwandten verlassen müssen, um so entwurzelt in den hektischen und oft unpersönlichen Industriestaaten irgendwann eine Arbeit zu finden.

Die richtige Kirche muss die armen Länder dadurch mitstützen, indem sie beispielsweise zu fähigen und charaktervollen Politikern in Afrika, Fern- und Nahost aufruft.

Die richtige Kirche würde den Menschen den helfenden Glauben vorlegen und nicht die Bedeutung des kirchlichen Lebens für die Mehrheit der Menschen leugnen.

Fazit:

Intelligenz- und Charakterköpfe unter den heutigen Kirchenvertretern zu finden – so wie man diese noch nach den schlimmen Phasen des Zweiten Weltkrieg fand – das ist heute geradezu unmöglich!

Es ist deshalb unter diesem Blickwinkel nicht abwegig – wenn man nicht nur den Lobby-Vertretern, der globalen und okkulten „Geld- und Machtelite“, sondern gerade auch den Kirchen – neben den Universitätsprofessoren und schließlich den Politikern – die Hauptschuld für das drohende, globale Klima-Desaster – und für noch weitere Desaster – zuweist!

Die Arbeiter der Welt sind sicher nicht an dem Desaster beteiligt!

Man sollte daran erinnern, dass es die Arbeiter waren, die zum Beispiel 1914 vor dem 1. Weltkrieg warnten.

Die

MODERNE, KORREKTE POLITIK:

was muß sie tun?

Sie muß die fundamentalen und gewaltigen Fehltritte der Vergangenheit und Jetztzeit rasch und mutig begreifen und auch umgehend korrigieren!

Dazu müssen ein Großteil der Bevölkerung zusammen mit den Scheineliten in neue, ganz besondere Schulen geschickt werden:

– in die Schule für weit qualifiziertere Staatsbürger und Wähler

– in die Schule für weit bessere, weil auch mutigere Politiker – wie JF Kennedy einer war.

Nur dann wird klar:

A.

Die heutigen, streitsüchtigen Parteien-Demokratien haben ohne Zeitverzug zugunsten von

PERSÖNLICHKEITS-DEMOKRATIEN

abgelöst zu werden.

In denen werden die Besten gewählt.

Und zwar direkt ohne Parteien und Parlamente. Nur so kann ein logisches, vernünftiges Reformkonzept in schwierigen, politischen Verhältnissen durchgesetzt werden.

Das setzt natürlich voraus, dass die Bürger für diese Demokratien geschult wurden. Siehe Nachstehendes.

B.

Die erstrangigen, politischen Ziele sind in diesen neuen Demokratien die Top-Ziele

NATUR- und KULTUR-ERHALT!

Die ökonomischen und sozialen Ziele haben diesen grossen Zielen untergeordnet zu werden.

C.

Als Konsequenz gibt es in der modernen Welt nicht mehr „Links-, Mitte- und Rechts-Parteien“.  Die neuen Politiker steuern die „Staats-Schiffe“ klug je nach Anforderungen „mal links, mal rechts oder hinein in die Mitte“. Genau wie das die Vernunft fordert.

Es ist seltsam, in eine Links-Partei nur deshalb einzutreten, um die ärmeren Schichten zu stärken – wo die vermögenden Schichten erheblich zum wirtschaftlichen Wohlergehen der ärmeren Schichten beitragen – allerdings die Reicheren auch kontrolliert werden müssen.

Fähige Politiker müssen unter klarer Verantwortungs-Regelung das Instrumentarium in die Hand bekommen, je nach Situation sowohl die Schwachen als auch die Starken zu fördern.

Auf der „Titanic“ war der „permanente Geradeaus-Kurs, der Mitte-Kurs“ mit dem Ziel, möglichst schnell New York zu erreichen, ein ganz falscher Kurs.

Hätte man indes nur dem „Rechts- oder Links-Radikalismus“ gefrönt, wäre das Schiff schon in Southampton beim Start auf Grund gelaufen.

D.

Die neuen, politischen und fähigen Mandatsträger haben nun auf dieser organisatorischen Grundlage ihren Mitmenschen rasch zu erklären, dass wir allesamt auf keinem Planeten Erde leben,

– der die ganz großen Fehler, die System-Fehler verzeiht,

– der es belohnt, wenn wir nur die kleinen Fehler sehen,

– der den ungelenkten, vielfältigen und mächtigen Trieben in uns, so dem Trieb des Wegsehens, des Verdrängens, des Geltenwollens, des Wichtig-Machens und vor allem unserer Feigheit

den Weg freimacht – zum großen Glück!

E.

Gute Politiker müssen der Gesellschaft zu wissen geben, dass der Planet Erde ein von Logik getragener Planet ist,

man also nicht OHNE LOGIK,

auch nicht ohne WILLENSKRAFT,

ohne Blick für das Wesentliche und

ohne GROSSE, VERNÜNFTIGE REGELN

sehr gut leben kann.

F.

Nur dann also – wenn wir das Wichtigste des Lebens begreifen – wird der entscheidende Prozeß hin

  • zu NEUEN STAATSFORMEN, zu NEUEN DEMOKRATIEN, als Folge 
  • zu einer wirklich GLAUBHAFTEN UMWELTPOLITIK,  
  • zu NEUEN BESSEREN WIRTSCHAFTS- und GESELLSCHAFTSSYSTEMEN  

ohne weitere, große Krisen vollzogen.

G.

Gut ausgebildete, mutige Politiker blasen schließlich mutig zum Sturm auf die Patentämter, in denen bis heute Energie-Technologien  verwahrt sind, die weltweit eine elegante Lösung der Klimaprobleme und andere Lösungen erlauben! Und dies binnen von teilweise 12 Monaten!

Die Welt wird von unfassbaren Gaunern betrogen und belogen!

Wir brauchen nach dem derzeitigen Wissensstand keine gefährlichen Verbrenner, auch keine E-Mobilität mit Elektrosmog, erheblichen Explosionsgefahren *** und bedenklichen Rohstoff-Ausbeutungen. Auch keine Windräder und riesige Solaranlagen.

Wir haben über einen ehemaligen Patentamts-Präsidenten und eigene Versuche Hinweise, dass man zum Beispiel ganz gewöhnliches, ungefiltertes Wasser, schmutziges und auch Salzwasser binnen weniger Sekunden – und das in den heutigen, ganz gewöhnlichen Verbrennungsmotoren – in kraftvolle Energie, in Wasserstoff umwandeln kann.

Siehe die verschiedenen Top-News in Best-Government-2.org im Juli/Juni 2019.

Wir berichteten von diesen Erfolgen unter anderem dem ehemaligen BMW-Chef E. v. Kuenheim. Dieser meinte, sie hätten das Verfahren über einen Wasserstoff-Tank entwickelt. Wir sagten ihm, dass dieses Verfahren umständlich und gefährlich sei, das von uns genannte Verfahren aber eine weit elegantere Lösung wäre. Kuenheim verzog sich ohne weitere Reaktion.

Einer unserer Werbe-Busse für Best-Goverment.org fährt heute zum Teil mit Wasserstoff. Und das sehr viel sparsamer und auch schneller. Es werden nur Wasserstoff-Attribute in den Dieseltank beinahe ohne Kostenaufwand geschüttet.

Womöglich könnte die Menschheit also mit den heutigen, konventionellen Motoren und Triebwerken ohne Gefahr für den Planeten und Menschheit weiterfahren und auch weiterfliegen. Wir hätten dabei nicht nur das Klimaproblem gelöst, sondern auch die Atemluft von Schadstoffen zur Gesundung der Menschheit freigemacht!  Die Automobilfirmen, ihre Arbeitnehmer bräuchten nicht um ihre Arbeitsplätze bangen.

Was zu wenig in der Klima-Diskussion beachtet wird, ist das Faktum der Vergiftung der Menschen durch falsche Technologien!

H.

Die neuen und gut ausgebildeten Politiker müssten aber zuvor die Macht der Lobbys und Trägheit und Feigheiten der Bürger eindämmen und mit ihrer Tatkraft für bessere Gesetze und Judikative sorgen –  so dass die Korruption in den Ministerien, nachgeordneten Behörden und bei den Gerichten und auch in den Medien eingedämmt werden kann.

Bis heute jedoch rauchen die „Schlote der Korruption“ gerade in Ländern wie  denen  der EU.

Und erst recht in den USA.

Zwar nicht so sichtbar, wie in den „Bananen-Staaten“ – aber dafür umso heftiger.

I.

Ohne Intelligenz und Überwindung gibt

es keinen Durchbruch!

Die bis heute sehr oberflächlich dahin palavernden TV Diskussionen, in denen wahre Fachleute der Politik  keine Rolle  spielen, sind hochgefährlich,

weil sie die Prozesse hin zu den blutigen Auseinandersetzungen noch verstärken.

Die Welt benötigt klare,

kluge Handlungsanweisungen

und kein irrationales

Geschnatter. **

 ____________________

*)

Auf der „Titanic“ – egal wie sie wirklich hieß – war fast alles an Bord, was wir heute auf der Erde ebenso haben:

Die Heizer mit Null-Sicht nach draußen.

Die III. Klasse mit Kaum-Sicht nach draußen.

Die II. Klasse mit erheblicher Sicht nach draußen.

Die I. Klasse mit sehr guter Sicht nach draußen.

Die Brücke mit theoretisch ausreichender Sicht für Gefahren.

Der Ausguck mit vergleichbar bester Sicht, aber ohne Fernglas.

Der Reeder erzählte unentwegt zu den Prominenten an Bord von der Schnelligkeit seines Schiffes – das schließlich bald den Hafen NY erreichen wird.

Der Erbauer des Schiffes zählte wenige Minuten vor dem Crash noch „die Kleiderhaken in der 1. Klasse.

Dann gab es vor dem Crash und nach dem Crash noch einige Merkwürdigkeiten mehr:

Man sperrte die III. Klasse ein, damit sie nicht die viel zu wenigen Rettungsboote belege.

Man sicherte noch hastig seinen Schmuck im Bord-Safe.

Man verkleidete sich als Mann als Frau.

Man sagte ohne Beweisvorlage, man habe immer schon vor einem Crash gewarnt.

Man sagte dann als Geretteter, wie sehr man „das Schiff zu stoppen versuchte“ – obwohl man nur und überall das Leben voll genoß und sich um nicht das Wesentlichste (Rauswurf des Kapitäns und Einsetzen eines Fähigen) kümmerte.

Die Heizer sind die Arbeiter und Handwerker und Bauern.

Die III. Klasse sind die Armen in den Entwicklungsstaaten und neuerdings auch in den Industriestaaten.

Die II. Klasse ist die biedere Mittelschicht.

Die I. Klasse sind die Vermögenden und Super-Vermögenden.

Auf der Brücke stehen die Politiker.

Der Ausguck sind die Wissenschaftler.

Der Reeder verkörpert die Finanz-, alias Geschäftswelt.

Der Erbauer des Schiffes die Industrie-Bosse.

Würden die Fähigen das Schiff gefahren haben,

würden die Fähigen die Politik bedient haben seit 1912,

hätte es keine zwei Weltkriege gegeben.

Und heute keine Sorge vor einem Dritten Weltkrieg und der Klimazerstörung des Globus.

**)

Direkte und indirekte Tests an Millionen Bürger aller Bildungsklassen über drei Jahrzehnte hinweg haben das hier offenbart:

1: Es fehlt gerade den heutigen Generationen massiv an logischem Denken und notwendigen Willenseinsätzen in Sachen Politik.

2. Insbesondere in den deutschsprachigen Ländern sind viele heute maßlos vermessen. Sehr viele Menschen überschätzen sich restlos. Manche freuen sich sogar auf die Katastrophen. Und Politiker und ihre Hintermänner spielen mit ihnen „Katz und Maus“.

Zu viele Bürger meinen, sie wären der „Nabel der Welt“!  Noch nie dürften so viele Menschen von sich eingenommen und zugleich manipuliert sein wie heute. Zigtausende von Emailzuschriften und indirekte Kontakte mit Millionen Bürger und auch die Facebook-, YouTube- und Zwitter-Szenerien zeigen uns, dass heute ein „pathologischer und sehr gefährlicher Gigantismus“ ausgebrochen ist.

3. Und genau darin liegt der tiefe Grund, dass wir hier trotz bester Argumente bis heute nicht die korrekte Politik schmackhaft machen können. Man träumt von der eigenen, politisch nicht existenten Größe. Man träumt von einem Paradies-Planeten, der alle Freiheiten erlaubt. Gleichzeitig werden die großen Lebensregeln nicht einmal gewußt, ja sogar abgelehnt.

4. Die heutige Gesellschaft jagt in einen fürchterlichen Groß-Crash, wenn es nicht endlich zu fundamentalen Korrekturen kommt.

5. Die fundamentalen Korrekturen liegen in einer raschen, qualifizierten Ausbildung von Staatsbürgern und Politikern!

**)

Wer meint, dass das CO2-Gas – das auf der Erde natürlich vorkommt – ein Gradmesser für die richtige Klimapolitik ist, der gehört in die „Grundschule der Meteorologie und Biologie“.

Und ebenso seltsam mutet es schon an, dass ab 2015 der Ozon-Verlust in den Klima-Diskussionen keine Rolle mehr spielt. Diejenigen, die die öffentlichen Diskussionen bestimmen, sind merkwürdige Verdreher.

***)

Dieser folgende Film zeigt, was alleine in Deutschland an E-Autos schon in Flammen aufging und die Feuerwehren pro Brand viele Stunden im Einsatz waren:

https://www.youtube.com/watch?v=hA5ZmZLq9YQ

Aus <https://www.best-government.org/summary>

Veröffentlicht unter Allgemein, Gesundheit, Global/Universal Know How - SPIRIT, Legislation, Public Relation, Völkerrecht/Staatsrecht, Volkswirtschaft, Wertschöpfung/Vermögensbildung | Kommentar hinterlassen

Der Film DEINES Lebens

Veröffentlicht unter Allgemein, Gesundheit, Global/Universal Know How - SPIRIT | Kommentar hinterlassen

Vera F. Birkenbihl: Pragmatische Esoterik – Der kleine Weg zum großen Selbst

Veröffentlicht unter Allgemein, Gesundheit, Global/Universal Know How - SPIRIT | Kommentar hinterlassen

Medienwissenschaftler: Warum 5G hochgefährlich ist

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Warum immer mehr Menschen für immer weniger Geld arbeiten – Adreas Popp + Eva Herman

http://

Veröffentlicht unter Allgemein, Global/Universal Know How - SPIRIT, Legislation, Public Relation, Völkerrecht/Staatsrecht, Volkswirtschaft, Wertschöpfung/Vermögensbildung | Kommentar hinterlassen

15. AZK: Vortrag von Dr. Ing. Erwin Thoma „Die geheime Sprache der Bäume“ | 04.09.2018 | www.kla.tv

http://

Veröffentlicht unter Allgemein, Global/Universal Know How - SPIRIT, Public Relation | Kommentar hinterlassen